GESUNDHEITSPFADE FÜHRER PFADE KARTEN LINKS KONTAKT
Gesundheitspfade
in der
Pilsen-Region
česky english deutsch

Pflege um Natur- und Kulturerbe

Das Prinzip der Gesundheitspfade ist die Nutzung der Bewegung und des Aufenthalts in der Natur als ein Mittel für die Regeneration der körperlichen und geistigen Kräfte des Menschen und als Mittel der primären Prävention der Zivilisationskrankheiten, die ihren Ursprung in langjährigen, ungünstigen Änderungen des menschlichen Lebensstils haben, zu denen Mangel an Bewegungsaktivität, Ernährungsstörungen und erhöhter Spiegel des psychogenen Stresses in der Arbeit und im tagtäglichen Leben zählen. Obwohl der Mensch lange Tausende von Jahren im engen Kontakt und in einer Symbiose mit der Natur gelebt hatte, kam es unlängst zur deutlichen Erhöhung der Nutzung der Natur und der Naturreichtümer, ungeachtet ihres Regenerationspotentials. Die menschliche Gesellschaft wurde zum unersättlichen Konsumenten, der den Schutz und Erneuerung des Naturreichtums außer Acht gelassen hat. In der Folge der übermäßigen Ausbeute der Naturquellen, der industriellen Großproduktion und Abfallproduktion in der Zeit der Globalwirtschaft ist das ökologische Gleichgewicht aus den Fugen geraten. Es ist die höchste Zeit, unsere Haltung zur Natur und zur Umwelt, die uns umgeben und deren untrennbarer Bestandsteil wir sind, grundsätzlich zu ändern.

Das Ziel des Projekts der Gesundheitspfade in der Pilsen-Region ist es, den Besuchern dieser Region die Schönheiten der hiesigen Landschaft vorzustellen und sie zur Nutzung der Natur im Einklang mit Prinzipien der Nachhaltigkeit zu motivieren.

Weil die Gesundheitspfade teilweise durch Gebiete führen, die besonderem Natur- und Landschaftsschutz unterliegen, bitten wir Sie, die Grundsätze der Umweltfreundlichkeit zu respektieren:

  • Lernen Sie, die Natur zu verstehen, sie kennenzulernen und ihre Gesetze zu wahren.
  • Nehmen Sie die Schönheit und die Ästhetik der Landschaft, in der Sie sich bewegen mit allen Sinnen wahr. Zerstören Sie sie nie durch Ihre Rücksichtslosigkeit.
  • Bewegen Sie sich so weit wie möglich leise und unauffällig, so dass Sie selber sehen und hören, aber nicht gesehen und gehört wären.
  • Schützen Sie Pflanzen, Lebewesen, Natur- und Kulturdenkmale.
  • Zelten Sie nur auf ausgewiesenen Plätzen. Verwischen Sie Spuren Ihres Aufenthalts und nehmen Sie Abfälle mit.
  • Feuer mache Sie nur auf ausgewiesenen Plätzen an. Falls Sie rauchen, erhöhen Sie Ihre Vorsicht bei der Handhabung mit Streichhölzern und Zigarettenstummeln. Werfen Sie sie nie in der freien Natur weg.
  • Kümmern Sie sich um die Sauberkeit von Quellen und Quellbrunnen. Respektieren Sie jedes lebende, saubere Wasser.
  • Tun Sie bei jeder Gelegenheit in der Natur irgendetwas Nützliches.
  • Achten Sie auf die Sauberkeit der Umwelt in Ihrer Umgebung. Es ist ein selbstverständlicher Ausdruck vom Benehmen des Kulturmenschen.
  • Respektieren Sie das historische und kulturelle Erbe der Generationen, die in der Landschaft gelebt haben. Schützen und pflegen Sie auch kleine Denkmale, die den Bestandsteil der Landschaft bilden.

Vergegenwärtigen Sie sich, dass der Mensch auf der Erde nur im Einklang mit der Natur leben kann. Falls Sie diese Beziehung freiwillig respektieren werden, werden Sie selber zu Beschützen des Natur- und Kulturreichtums.

ZURÜCK
GESUNDHEITSPFADE FÜHRER PFADE KARTEN LINKS KONTAKT

 

This project Health Tracks in the Plzeň Region is co-financed by the European Union.