GESUNDHEITSPFADE FÜHRER PFADE KARTEN LINKS KONTAKT
Gesundheitspfade
in der
Pilsen-Region
česky english deutsch

Zusammenstellung des Programms der Aktiven Gesundheit

Falls Sie bereits das grobe Fitnessniveau festgestellt haben, wählen Sie aus unserem Angebot die geeignete Bewegungsaktivität aus, die Ihrem Gesundheitszustand, Alter und Möglichkeiten entspricht.

Wählen Sie:
  • Geeignete anfängliche Belastungsintensität (50- 80 % der maximalen Pulsreserve, es müssen der Gesundheitszustand, das aktuelle Fitnessniveau und das Alter respektiert werden).
  • Anfängliche Gesamtzeit der Ausdauerbelastung (mindestens 30 Min.).
  • Wochenfrequenz der Übungen (mindestens 3x wöchentlich).
  • Belastungssteigerung, so wie Ihre Leistung besser wird (anfangs verlängern wir die Zeit oder die Entfernung, schrittweise erhöhen wir die Anzahl der Übungseinheiten in der Woche von 3x auf 4-5x. Nach halbem Jahr regelmäßiger Übung und nach Durchführung eines Kontrolltests können wir die Belastungsintensität erhöhen.

Wir wählen geeignete Strategie des Programms der aktiven Gesundheit:

  1. Phase der Erhöhung der Körperkondition - wir erreichen verbesserte Körperfitness
  2. Erhaltungsphase der erreichten Körperfitness,
  3. bei Leistungssportlern können die Körperfitness und Ausdauer weiter erhöht werden.
Jede Übung im Rahmen des Programms der aktiven Gesundheit sollte beinhalten:
  1. Anfangs leichte Erwärmung und Dehnung (5- 10 Minuten).
  2. Aerober (Ausdauer) Teil - Gehen, Laufen, Fahrrad u.a. (mindestens 30 Minuten).
  3. Ergänzungsübungen (Dehnungs-, Stärkungs- und Entspannungsübungen), üblicherweise am Trainingsende (ca. 10 Minuten).
  4. Ausatmen und Relaxen am Übungsende (5- 10 Minuten).
  • Ergänzen Sie das Grundprogramm um Regeneration des Organismus
  • Fügen Sie ins Wochenprogramm z.B. tagtägliches Duschen, Atmungs- und Relax-Übungen, 1x wöchentlich Sauna, 1x wöchentlich Massage u.ä. ein. Falls Sie das Programm der aktiven Gesundheit mit der Touristik (Gehen, Nordic Walking, Fahrrad u.a.) verbinden, widmen Sie Ihre Aufmerksamkeit laufender Regeneration und Abhärtung (Ergänzung von Flüssigkeiten und Energie, Einfügen von Dehnungs- und Entspannungsübungen, Relaxen mit Atmen, Regenerierungsprozeduren in der Natur - Körperwaschen mit Kaltwasser, Baden, Gang im Kaltwasser u.ä.). Ihr Aufenthalt in der Natur wird angenehmer, das Ermüdungsgefühl kleiner und die Stimmung besser.
  • Respektieren Sie Ihr Alter, Gesundheitszustand, Körperkondition, und falls Sie gesundheitliche Probleme haben, auch die Arztempfehlung.
  • Bei akuter Erkrankung, Ermüdungsgefühlen oder körperlichem Diskomfort lassen Sie die Übung aus, oder begrenzen Sie sie.
  • Einzelne Arten der Ausdauerübungen können Sie nach Ihren Möglichkeiten und Laune kombinieren, immer mit Hinblick auf Ihren gesamten Gesundheitszustand. Geeignete Kombination im Wochenverlauf ist z.B. 2x Gehen (Nordic Walking), 1x Schwimmen, 1x Fahrrad.
GESUNDHEITSPFADE FÜHRER PFADE KARTEN LINKS KONTAKT

 

This project Health Tracks in the Plzeň Region is co-financed by the European Union.